Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Veranstaltungen der „denkfabrik“ interessieren. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie sich bei der Elektror airsystems gmbh zu einer dieser Veranstaltungen anmelden.

Verantwortlicher ist die Elektror airsystems gmbh, Hellmuth-Hirth-Str. 2, 73765 Ostfildern, Telefon: +49 711 31973-0, Telefax: +49 711 31973-5000, E-Mail: info@elektror.de.

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie per E-Mail an datenschutz@elektror.de oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“ kontaktieren.

Wenn Sie sich online zu einer unserer „denkfabrik“-Veranstaltungen anmelden, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Name, Vorname, E-Mailadresse, Rechnungsanschrift (wenn Rechnung erwünscht), Datum und gebuchte Veranstaltung.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Anmeldung, Durchführung und Rechnungsstellung unserer Fortbildungsveranstaltung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Anmeldeverfahren ist Art.6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden von unseren innerbetrieblich zuständigen Stellen für die Organisation und Rechnungsstellung verarbeitet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Datenübermittlung an ein Drittland oder an eine internationale Organisation findet nicht statt.

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Wenn Sie eine Rechnung für die Veranstaltung wünschen, ergeben sich für uns gesetzliche Aufbewahrungspflichten aus handels- und steuerrechtlichen Gründen für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB bzw. für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO.

Wenn wir personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie Betroffener i.S.d. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und haben gegenüber uns folgende Rechte der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

Überdies haben Sie das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Eine Übersicht der deutschen Aufsichtsbehörden finden Sie unter https://www.datenschutzkonferenz-online.de/datenschutzaufsichtsbehoerden.html.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Königstrasse 10 a
D-70173 Stuttgart

Website mit weiteren Kontaktdaten: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de