Datenschutz

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Website verarbeiten und welche Rechte Sie haben. Bei den verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Wir bitten Sie, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen z.B. Ihr Name, Ihre Adress- und Kommunikationsdaten oder Ihre E-Mailadresse.

Verarbeiten meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verantwortlicher oder „für die Verarbeitung Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Nutzer umfasst alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere Geschäftspartner und sonstige Besucher unserer Webseite.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

 

Elektror airsystems gmbh
Hellmuth-Hirth-Str. 2
73760 Ostfildern
Telefon: +49 711 31973-0
Telefax: +49 711 31973-5000

E-Mail: info@elektror.de

2. Datenschutzbeauftragter

 

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie per E-Mail an datenschutz@elektror.de oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“ kontaktieren

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

 

3.1. Besuch unserer Website

3.1.1. Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie unsere Website besuchen, überträgt Ihr Browser aus technischen Gründen bestimmte Daten an unseren Webserver. Dabei handelt es sich um folgende Daten (sogenannte Serverlogfiles):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Betriebssystem und dessen Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt („Referrer-URL“)
  • Browser, Sprache und Version der Browsersoftware

3.1.2. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers durch unseren Webserver ist technisch notwendig, um die Website anzeigen zu können. Hierfür muss seine IP-Adresse zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben

Die Speicherung der oben genannten Daten in den Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Diese Daten dienen uns darüber hinaus zur Optimierung unserer Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z.B. zur Angriffserkennung). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

3.1.3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht im Betrieb und der Gewährleistung der Sicherheit unserer Website.

3.1.4. Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zweckerreichung ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist das der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der in den Logfiles gespeicherten Daten ist das nach maximal vierzehn Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich (z.B. aus Sicherheitsgründen zur Aufklärung Missbrauchs- oder Betrugshandlungen oder der Abwehr von Angriffen). Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

3.1.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und ihre Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb aus technischen Gründen zwingend erforderlich. Sie haben folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.2. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

3.2.1. Umfang der Datenverarbeitung

Sie können uns über das Anfrageformular kontaktieren. In diesem Fall verarbeiten wir folgende Daten: Anrede, Vorname, Name, Firma, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land, Telefonnummer, E-Mailadresse, Ihre gesendete Nachricht, Rückrufwunsch.

Alternativ können Sie mit uns über die je nach Anliegen zur Verfügung gestellten E-Mailadressen Kontakt aufnehmen. In diesem Fall verarbeiten wir die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten.

In diesem Zusammenhang erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und zur Bearbeitung des Anliegens verwendet.

3.2.2. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten Daten (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit) dienen uns dazu, einen Missbrauch des Anfrageformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

3.2.3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage über das Anfrageformular oder per E-Mail übermittelt werden, ist bei generellen Anfragen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung Ihres Anliegens. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

3.2.4. Dauer der Speicherung

Wir löschen personenbezogene Daten, wenn sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder schränken sie ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Für die personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Anfrageformular oder per E-Mail haben zukommen lassen, ist das dann der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffenen Sachverhalt oder das Anliegen abschließend geklärt ist.

3.2.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können jederzeit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. In diesem Fall kann unsere Konversation nicht mehr fortgeführt werden. Einen solchen Widerruf richten Sie bitte an marketing@elektror.de.

3.3. Kontaktaufnahme per Telefon

3.3.1. Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre Telefonnummer, Ihr Name, Ihre Firma, ggf. Ihre E-Mailadresse und Ihr Anliegen), um Ihre Kontaktaufnahme zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten.

3.3.2. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Anliegen zu bearbeiten.

3.3.3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge des Telefonats übermittelt werden, ist bei generellen Anfragen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung Ihres Anliegens. Zielt der Telefonanruf auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

3.3.4. Dauer der Speicherung

Wir löschen personenbezogene Daten, wenn sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder schränken sie ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Für die personenbezogenen Daten, die Sie uns telefonisch haben zukommen lassen, ist das dann der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt oder das Anliegen abschließend geklärt ist.

3.3.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können jederzeit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. In diesem Fall kann unsere Konversation nicht mehr fortgeführt werden. Einen solchen Widerruf richten Sie bitte an marketing@elektror.de.

4. Cookies

 

4.1. Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf der Website auf Ihrem Computer (z.B. Rechner, Tablet, Smartphone) gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an und enthalten keine Schadsoftware wie z.B. Viren oder Trojaner.

In Cookies können personenbezogene Daten, insbesondere die IP-Adresse, gespeichert werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website technisch zwingend notwendig sind (essenzielle Cookies), Cookies, die uns zu Marketingzwecken dienen und Cookies, wir zu statistischen Zwecken verwenden.

Wer verwenden unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können beim Aufruf unserer Webseite selbst entscheiden, ob Sie Cookies, die für die technischen Funktionen der Website nicht notwendig sind, akzeptieren möchten oder nicht.

Im Folgenden haben wir alle von uns verwendeten Cookies mit Namen, Anbieter, Zweck und Ablaufdatum aufgeführt:

Cookiebot

4.2 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden notwendige (essenzielle) Cookies, damit unsere Webseite technisch nutzbar ist.

Wir verwenden Statistik-Cookies um zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren und die Zugriffe zu analysieren. Darüber hinaus setzen wir Marketing-Cookies ein, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

4.3 Rechtsgrundlagen

Für den Einsatz der essenziellen, für den Betrieb der Website notwendigen Cookies, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht im Betrieb und der Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebots.

Für den Einsatz von Cookies, die uns zu Statistik- oder Marketingzwecken dienen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung).

4.4 Dauer der Speicherung

Wir verwenden transiente und persistente Cookies. Zu den transienten Cookies zählen sogenannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. In 4.1 haben wir die Speicherdauer der von uns verwendeten Cookies zusammengestellt.

4.5 Widerspruchs- und Beseitungungsmöglichkeit

Sie haben als Nutzer die Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie diesen so einstellen, dass Cookies nicht gespeichert oder am Ende Ihrer Internetsitzung automatisch gelöscht werden. Hierzu wählen sie in den Einstellungen Ihres Browsers "keine Cookies akzeptieren".

Um Cookies zu löschen wählen Sie im Microsoft Internet-Explorer "Extras > Internetoptionen > Allgemein > Browserverlauf > Löschen. Die generelle Behandlung von Cookies können Sie unter „Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Erweiterte Einstellungen“ festlegen.

In Firefox wählen Sie „Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Cookies und Website-Daten“

In Google Chrome wählen Sie hierzu „Einstellungen > Erweitert > Datenschutz und Sicherheit > Website-Einstellungen > Cookies und Websitedaten“.

Wenn Sie einen anderen Internet-Browser verwenden, dann entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion des Browsers die Anweisungen bezüglich der Verhinderung sowie der Löschung von Cookies.

Bitte beachten Sie dabei, dass Sie im Fall von deaktivierten Cookies gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Wenn Sie beim Aufruf unserer Webseite Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Diese Einstellungen können Sie unter Ziffer 4.1 dieser Datenschutzerklärung ändern.

5. Google Analytics

5.1 Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

In Google Analytics werden Interaktionen der Website-Besucher in erster Linie mit Hilfe von Cookies erfasst und systematisch ausgewertet (In Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, was Cookies sind und wie sie diese löschen können). Wenn Sie Einzelseiten unserer Website aufrufen, werden folgende Daten gespeichert: Drei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems (anonymisierte IP-Adresse), die aufgerufenen Website, die Website, von der Sie auf unsere Seite gelangen (sogenannte „Referrer-URL“), die Unterseiten, die von der aufgerufenen Website aufgerufen werden, die Dauer des Besuchs auf unserer Website und die Häufigkeit des Aufrufs unserer Website.

Wir haben Google Analytics so eingestellt, dass Ihre IP-Adresse nicht vollständig gespeichert wird, sondern das letzte Oktett der IP-Adresse maskiert wird (IP-Anonymisierung). Damit ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zu Ihrem Endgerät nicht mehr möglich. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

5.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Webseite-Besucher mit Hilfe von Google Analytics ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer. Durch die Auswertung der gewonnen Daten können wir die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Website zusammenstellen. Das hilft uns, unsere Website und ihre Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

5.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

5.4 Dauer der Speicherung

Die durch das Tracking gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall ist dies nach zwölf Monaten der Fall.

5.5 Empfänger

Diensteanbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Es handelt sich hierbei um ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Nähere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen http://www.google.com/analytics/terms/de.html, und den Datenschutzhinweisen unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie in der Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5.6 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung).

Sie können auch ein Opt-Out-Plugin installieren, um Google Analytics zu deaktivieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Bitte beachten Sie, dass dieses Opt-Out-Cookie nur so lange eine Webanalyse verhindert, wie sie es nicht gelöscht haben.

6. Google Ads

6.1 Google Ads Conversion

6.1.1 Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen Google Ads Conversion Tracking, ein Werbesystem der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als "Google") um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam zu machen und den Erfolg unserer Werbemaßnahmen messen zu können.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „AdServer“ ausgeliefert. Wir verwenden AdServer Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie z.B. Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Dadurch können wir ermitteln, wie erfolgreich unsere einzelne Werbemaßnahmen sind.

Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, werden von Google Ads Cookies auf Ihrem PC gespeichert. Was Cookies sind und wie diese gelöscht werden können, haben wir unter Ziffer 4. dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Diese Cookies dienen nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren. Als Analysewerte werden folgende Informationen gespeichert: Unique-Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions), Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte).

Die AdServer-Cookies ermöglichen Google Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Google Ads durch Google erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Google verfügen und registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

6.1.2 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden Google Ads Conversion zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um zu ermitteln, welche unserer Werbemaßnahmen erfolgreich sind.

6.1.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung).

6.1.4 Dauer der Speicherung

Diese Cookies verlieren nach 6 Monaten ihre Gültigkeit.

6.1.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

a) Durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser, insbesondere durch die Blockade von Drittanbieter-Cookies.

b) Durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin; Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

durch Änderung Ihrer gewählten Cookie-Einstellungen wie unter Ziffer 4.1 beschrieben.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.htm

6.2 Google Ads Remarketing

6.2.1 Umfang der Datenverarbeitung

Innerhalb der Anwendung Google Ads nutzen wir die Funktion Googles Ads Remarketing der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als "Google").

Mit ihr können wir Besuchern unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google-Werbenetzwerkes auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Hierzu werden die Interaktionen der Besucher auf unserer Webseite analysiert, z.B. untersucht, für welche Angebote sie sich interessiert haben, um ihnen dann nach dem Besuch auf unserer Webseite auf anderen Webseiten zielgerichtet Werbung anzeigen zu können.

Hierfür speichert Google Cookies auf den Endgeräten der Webseitenbesucher, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Werbenetzwerk besuchen. Über diese Cookies werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Die Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person.

6.2.2 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden Google Ads Remarketing zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um frühere Besucher unserer Webseite erneut auf unsere Internetpräsenz zu holen und sie mit einer interessenbasierten Werbung anzusprechen (Remarketing)

6.2.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung).

6.2.4 Dauer der Speicherung

Diese Cookies verlieren nach 6 Monaten ihre Gültigkeit.

6.2.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

e) Durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser, insbesondere durch die Blockade von Drittanbieter-Cookies.

f) Durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin; Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

g) Durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

h) durch Änderung Ihrer gewählten Cookie-Einstellungen wie unter Ziffer 4.1 beschrieben.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.htm

7. LinkedIn Conversion Tracking

7.1 Umfang der Datenverarbeitung

Wir verwenden auf unserer Webseite das Conversion-Tracking der LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland (“LinkedIn”).

Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Des Weiteren entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen.

Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag, ein Javascript-Code, auf unserer Webseite eingebunden. Es hinterlegt in Ihrem Browser ein Pixel, wodurch eine Verbindung zu den Servern von LinkedIn hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel dazu in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind. Das LinkedIn Insight-Tag ermöglicht das Erfassen von Daten zu den Besuchen auf unserer Website, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel. Die IP-Adressen werden gekürzt oder gehasht.

7.2 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden das LinkedIn Conversion Tracking zu Marketingzwecken um Ihnen nach Besuch auf unserer Webseite zielgerichtet Werbung in LinkedIn auszuspielen.

7.2.1 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung).

7.2.2 Dauer der Speicherung

Die direkten Kennungen der LinkedIn-Mitglieder werden von LinkedIn innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Diese verbleibenden pseudonymisierten Daten werden dann innerhalb von 180 Tagen gelöscht.

LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit uns, sondern bietet nur Berichte (in denen Mitglieder nicht identifiziert werden) über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigenleistung.

7.2.3 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens durch LinkedIn sowie der Anzeige interessenbasierter Empfehlungen widersprechen (“Opt-Out“). Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter   https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy 

8. Google reCAPTCHA

8.1 Umfang der Datenverarbeitung

Wir verwenden reCAPTCHA v2 des Anbieters Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, um unsere Formulare vor SPAM-Software und den Missbrauch durch nicht-menschliche Besucher zu schützen. Die erhobenen Daten sind Hardware- und Softwareinformationen, z. B. Geräte- und Anwendungsdaten sowie die Ergebnisse der Sicherheitsabfragen.

8.2 Zweck der Datenverarbeitung

Wir nutzen diesen Dienst um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung der Eingaben in unseren Formularen zu sorgen und unterscheiden zu können, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitungen erfolgt.

8.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Vermeidung von Missbrauch des Anfrageformulars und Zusendung von Spam.

8.4 Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Weitere Hinweise zum Datenschutz bei finden unter https://policies.google.com/privacy; Sie können der Datenverarbeitung widersprechen, in dem Sie ein Opt-Out setzen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de,

Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google.

9. Newsletter

9.1 Umfang der Datenverarbeitung

Sie können auf unserer Webseite einen Newsletter abonnieren, der Sie stets aus erster Hand über Neuheiten informiert. Wir versenden Newsletter nur mit Einwilligung der Empfänger. Hierzu verwenden wir ein Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssen. Dieses Verfahren nutzen wir, damit sich niemand mit einer fremden E-Mailadresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter protokollieren wir, um den gesetzlichen Anforderungen entsprechend den Anmeldeprozess nachweisen zu können. Hierzu gehören Datum, Uhrzeit und IP-Adresse zum Zeitpunkt der Anmeldung.

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Für die persönliche Ansprache bitten wir Sie optional um Ihren Titel, Vor- und Nachnamen, den Namen Ihrer Firma und ihre beruflichen Adress- und Kontaktdaten.

9.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mailadresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zu versenden. Die Erhebung weiterer optionaler Daten dient der persönlichen Ansprache.

9.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung)

9.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

9.5 Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Newsletter-Anmeldung von Ihnen erhalten, werden von unserer Marketingabteilung verarbeitet.

Für die Versendung des Newsletters setzen wir im Rahmen einer datenschutzrechtlichen Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO den Dienstleister Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg. Die Datenverarbeitung findet in Deutschland statt. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen.

9.6 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligung widerrufen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link zur Abbestellung des Newsletters.

Sie können die Abmeldung auch direkt auf unserer Webseite vornehmen. Wenn Sie sich abmelden, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

10. Social Media

Unsere Website enthält Buttons mit Hyperlinks zu den sozialen Netzwerken Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn, YouTube und Xing, in denen wir öffentlich zugängliche Präsenzen unterhalten. Die jeweiligen Anbieter erkennen Sie an deren Logo. Wir nutzen diese Präsenzen, um mit Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Angebote und beruflichen Möglichkeiten zu informieren.

Wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst keine personenbezogenen Daten an diese Social Media Plattformen übermittelt. Erst wenn Sie auf den jeweiligen Button klicken, werden Daten an diese übertragen. In diesem Fall erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben (z.B. Datum, Uhrzeit, IP-Adresse, aufgerufene Website).

Wenn Sie bei dem Social Media-Anbieter eingeloggt sind, können Ihre bei uns erhobenen Daten möglicherweise direkt Ihrem beim Anbieter bestehenden Konto zugeordnet werden. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Plattformen und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen, die diese Plattformen bieten wie z.B. das Teilen, das Bewerten oder das Kommentieren.

Es kann sein, dass der Anbieter der jeweiligen Dienste oder Inhalte Ihre Daten für weitere, eigene Zwecke verarbeitet. Da wir aber keinen Einfluss auf die von Dritten erhobenen Daten und deren Verarbeitung durch diese haben, können wir zu Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten keine verbindlichen Angaben machen. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie daher bitte den Datenschutzhinweisen der jeweils datenschutzrechtlich verantwortlichen Anbieter. Hier erhalten Sie auch weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und Widerspruchsmöglichkeiten. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA); Datenschutzerkärung.

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland); Datenschutzerklärung,

Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA); Datenschutzerklärung,

YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland); Datenschutzerklärung,

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland); Datenschutzerklärung,

Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland); Datenschutzerklärung.

11. Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherheit der Datenverarbeitung entsprechend dem Stand der Technik. Damit stellen wir sicher, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung, eingehalten werden und die durch uns verarbeiteten Daten gegen Vernichtung, Verlust, Veränderung und unberechtigte Zugriffe geschützt sind. Zu diesen Sicherheitsmaßnahmen zählt auch die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver. Bitte beachten Sie, dass die SSL-/TLS-Verschlüsselung bei über das Internet ausgeführten Übertragungen nur dann aktiviert ist, wenn das Schlüsselsymbol in der unteren Menüleiste Ihres Browserfensters erscheint und die Adresse mit https:// beginnt. Durch SSL/TLS wird die Datenübertragung mit einer Verschlüsselungstechnologie vor illegalem Datenzugriff Dritter geschützt. Sollte diese Option nicht zur Verfügung stehen, können Sie sich auch dafür entscheiden, bestimmte Daten nicht über das Internet zu versenden.

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf unseren Servern in der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

12. Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn diese eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO), die Datenübermittlung für Vertragszwecke (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) erforderlich ist oder wir ein berechtigtes Interesse am wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Geschäftsbetriebes haben ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

Im Rahmen einer datenschutzrechtlichen Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO setzen wir für den Betrieb, die Pflege und die Wartung unserer Website und informationstechnologischen Systeme Dienstleister ein, die im Zusammenhang mit der Wartung und Pflege der IT-Systeme ggf. Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten können. Wir haben deshalb geeignete rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen mit ihnen getroffen, um den Schutz der personenbezogenen Daten demäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten.

13. Ihre Rechte

Wenn wir personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie Betroffener i.S.d. Datenschutzgrundverordnung (D-SGVO) und Sie haben gegenüber uns folgende Rechte der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

Überdies haben Sie das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DS-GVO). Eine Übersicht der deutschen Aufsichtsbehörden finden Sie unter https://www.datenschutzkonferenz-online.de/datenschutzaufsichtsbehoerden.html

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Königstrasse 10 a

D-70173 Stuttgart

Website mit weiteren Kontaktdaten:

www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

14. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung.

Stand der Datenschutzerklärung: 20 Juli 2020